Die Yogalehrerin

DSC_6725Danke, daß Du hier auf meine Webseite hereinschaust und Du neugierig auf Yoga geworden bist. Mein Name ist Eileen Indrani Kahnsdorf und ich bin seit Mai 2016 in Reitwein.

Ich bin ursprünglich aus Bad Düben und habe seit fast 10 Jahren in Brisbane, Australien gelebt. 2015 machte ich eine Fahrradrundreise durch Deutschland und habe auf Höfen ausgeholfen, die sich mit biologischen Anbauweisen beschäftigen. So bin ich auf meiner Reise auch durch Reitwein gekommen. Der Ort hat mich schnell berührt, besonders der Zusammenhalt und das Gemeinschaftsgefühl unter den Menschen. Das hat mich so beeindruckt, dass ich deshalb 2016 wieder nach Deutschland zurückgekommen bin. Seit 2016 unterrichte ich nun mehrere Kurse in Reitwein und Umgebung. Eine Pause gab es nochmal für 7 Monate 2018, wo ich zurück nach Australien und Indien ging. Nun möchte ich gern hier verweilen.

Ich bin eine zertifizierte Yogalehrerin. Mein Yogastudium habe ich im Januar 2013 an der Akademie für Yogawissenschaften in Australien begonnen. Es war ein 2 jähriges intensives Studium in dem man die Yogaübungen erforscht und erlebt. Am Ende meines Yogastudiums habe ich für 5 Monate im Satyananda Yoga Ashram in der Nähe von Melbourne, Australien gelebt und Yoga unterrichtet und kehrte auch 2018 noch einmal 4 Monate dorthin zurück.

Ursprünglich habe ich in Brisbane für 8 Jahre als Ingenieurin in einer großen Firma gearbeitet. Vor ungefähr zehn Jahren machte ich mich auf den Weg, um die tiefere Bedeutung von Yoga zu erforschen, denn mir war bewusst, dass viel mehr hinter dem Yoga steckt als das, was ich einmal pro Woche im Yogastudio erfuhr. Aber zu dem damaligen Zeitpunkt konnte ich das Yoga im Yogastudio und Yoga als Lebensweise noch nicht in Zusammenhang bringen. Also schwang ich mich auf mein Fahrrad und radelte für ein Jahr durch Neuseeland und besuchte dort Yogazentren, Workshops und einen Ashram in der Satyananda Yoga Tradition. Dies führte und führt mich auch jährlich immer noch zu Reisen nach Indien zu den ursprünglichen Satyananda Yoga Ashrams in Rikhia und Munger. Dort lernte ich, was es heißt, Yoga von der Matte zu nehmen und im täglichen Leben anzuwenden. Mein Verständnis über mich selbst und mein Platz in der Welt änderten sich und ich verstand, dass die Übungen mich näher zur Realität bringen. Sie stellen die Werkzeuge für ein glückliches und vollkommenes Leben zur Verfügung. Jetzt ist es mein Ziel diese Übungen unter den Menschen zu verbreiten, damit die Menschen davon im täglichen Leben profitieren können, denn sie funktionieren. Dass habe ich ja selbst erlebt.

Wenn ihr zu Yoga oder den Yogaangeboten etwas wissen wollt dann kontaktiert doch einfach. Ich freue mich auf Euren Kontakt. Ich verbleibe mit lieben Grüßen und

Om Tat Sat

Eileen Indrani Kahnsdorf